Német-Latin szótár »

bein jelentése latinul

NémetLatin
Bein Substantiv
Extremität zum Laufen und Stehen

cambanoun

crus [cruris]noun

gambanoun

Bein Substantiv
Knochen

os [oris]noun

Bein Substantiv
Teil von Möbeln, der zum Stehen auf dem Untergrund/Boden dient

crus [cruris]noun

beinahe Adverb
fast, sehr nahe an etwas heran

paeneadverb

Beiname Substantiv
Zusatz zum eigentlichen Namen

cognomen [cognominis]noun

beinern Adjektiv
aus Elfenbein bestehend, gefertigt; wie Elfenbein aussehend

ebur [eboris]adjective

beinern Adjektiv
aus Knochen bestehend, gefertigt

osseus [ossea, osseum]adjective

beinern Adjektiv
mit deutlich sichtbaren Knochen unter der Haut

osseus [ossea, osseum]adjective

Beingrab Substantiv
kollektive Grabstätte für die Knochen (Gebeine) Verstorbener

ossuarium [ossuarii]noun

beinhalten Verb
zum Inhalt haben, enthalten, umfassen

habeo [habere, habui, habitus]verb

beinhart Adjektiv
äußerst hart

difficilis [difficile, difficilior -or -us, difficillimus -a -um]adjective

Beinhaus Substantiv
Religion, Architektur: ein kapellenartiger Bau auf Friedhöfen, in dem bei der Anlage von neuen Gräbern gefundene Gebeine untergebracht werden

ossuarium [ossuarii]noun

Beinkleid Substantiv
Hose

bracaenoun

Beinwell Substantiv
Vertreter der Gattung Symphytum, die zu der Familie der Raublattgewächse zählt

anachylisnoun

ausbeinen Verb
die Knochen aus dem Fleisch von geschlachteten Tieren herauslösen

exossareverb

Brustbein Substantiv
ein flacher Knochen als Bestandteil des Brustkorbes

sternumnoun

Dreibein Substantiv
Möbelstück oder Gerät mit drei Beinen

vāranoun

Elfenbein Substantiv
Material bestimmter Tierzähne und -knochen, hauptsächlich Stoßzähne von Elefanten, aber auch Zähne von Mammuts, Nilpferden, Wildschweinen, Walrossen, Pottwalen und Narwalen

ebur [eboris]noun

elfenbeinfarben Adjektiv

eburneus [eburnea, eburneum]adjective

elfenbeinfarben Adjektiv
die Farbe von Elfenbein habend

ebur [eboris]adjective

Elfenbeinschnitzerei Substantiv

ebur [eboris]noun

Elfenbeinturm Substantiv
Ort der Abgeschiedenheit und Unberührtheit von der Welt; insbesondere abfällig über Akademiker, die jeden Bezug zur Praxis verloren haben

turris eburneanoun

entbeinen Verb
Knochen (Beine, Gebein) wegnehmen/entfernen

exossareverb

Gebein Substantiv
Knochen, Skelett des lebenden Menschen

os [oris]noun

Hals- und Beinbruch Adverb
umgangssprachliche Wunschformel für das gute Gelingen eines Vorhabens mit der Bedeutung: Viel Glück!

feliciteradverb

Hüftbein Substantiv
Medizin: Bestandteil des knöchernen Beckens

os coxaenoun

Jochbein Substantiv
Knochen des Gesichtsschädels, der den Oberkiefer mit dem Schläfenbein verbindet

os zygomaticumnoun

Kreuzbein Substantiv
Anatomie: ein beim Menschen in etwa keilförmiger Knochen, auf dem die Wirbelsäule steht (lateinisch: Os sacrum)

os sacrumnoun

raubeinig Adjektiv
wie ein derber, aber sonst herzlicher Mensch geartet; in der Art eines Raubeins

durus [dura -um, durior -or -us, durissimus -a -um]adjective

Schambein Substantiv
Anatomie: ein winkelförmiger Knochen und Teil des Beckens

pubes [(gen.), puberis]noun

Schienbein Substantiv
der kräftigere der beiden Knochen des Unterschenkels

tibia [tibiae]noun

Schlüsselbein Substantiv
Anatomie: Knochen des Schultergürtels bei Reptilien, Vögeln und Säugetieren

clavicula [claviculae]noun

Steißbein Substantiv
Anatomie: die untere Spitze der Wirbelsäule, anschließend an das Kreuzbein

coccyx [coccygis]noun

Wadenbein Substantiv
Anatomie: zum Unterschenkel gehöriger Knochen

fibula [fibulae]noun

sura [surae]noun

x-beinig Adjektiv
X-Beine habend

valgus [valga, valgum]adjective

Zahnbein Substantiv
die knochenähnliche, harte Grundsubstanz des Zahnes unterhalb des Zahnschmelzes und des Wurzelzements, gleichzeitig die Pulpa umgebend

dentinumnoun

Zungenbein Substantiv
kleiner, beim Menschen etwa u-förmiger Knochen beziehungsweise Knorpel, der sich zwischen Zungenwurzel und Kehlkopf befindet und sowohl die Zunge als auch die umliegende Muskulatur stützt

os hyoideumnoun