Latinsk-Tysk ordbok »

omnia tempus habent betyder på tyska

LatinskaTyska
tempus [temporis] noun

PhaseSubstantiv
\varphi in der Darstellung der komplexen Zahl r\cdot\mathrm e^{\mathrm i\varphi}

PhaseSubstantiv
Außenleiter, nicht geerdeter Leiter von Wechselstrom

PhaseSubstantiv
hinsichtlich physikalischer Eigenschaften homogener Bereich

PhaseSubstantiv
Schwingungsversatz einer Welle an einer bestimmten Stelle und zu einem bestimmten Zeitpunkt

PhaseSubstantiv
Schwingungsversatz zweier oszillierender Größen gleicher Frequenz, insbesondere Wechselspannungen

PhaseSubstantiv
stetig verlaufender Entwicklungsabschnitt oder stetiger zeitlicher Ablauf

PhaseSubstantiv
veränderlicher Beleuchtungszustand eines nicht selbst leuchtenden Himmelskörpers

SaisonSubstantiv
Zeitabschnitt des Jahres, in dem bestimmte Dinge, Vorhaben intensiver oder anders(artig) als sonst betrieben werden

SchläfeSubstantiv
der Bereich zwischen Ohr und Auge, auf dem man beim Schlafen liegt

StaffelSubstantiv
eine Anzahl von Episoden einer Serie, die zusammen herausgegeben werden

TempusSubstantiv
Linguistik, speziell Grammatik: Eigenschaft, grammatische Kategorie des Verbs zur Anzeige einer Zeit oder Zeitstufe

UmstandSubstantiv
Situation und besondere Verhältnisse, die für ein Geschehen bemerkenswert sind

WeihnachtszeitSubstantiv
Zeitraum um Weihnachten, der je nach Ritus einen unterschiedlichen Anfang und Ende hat (1. Advent bis 6. Januar; Ambrosianischer Ritus: 11. November bis 2. Februar)

ZeitSubstantiv
begrenzter Abschnitt innerhalb des Ablaufes von Zeiteinheiten

ZeitSubstantiv
bestimmter Moment im Ablauf von Zeiteinheiten

ZeitSubstantiv
der stetige Ablauf von Zeiteinheiten

ZeitSubstantiv
grammatische Kategorie des Zeitworts zur Anzeige einer Zeit oder Zeitstufe

ZeitalterSubstantiv
größerer Abschnitt der Menschheitsgeschichte

tempus [temporis] adjective

gespanntAdjektiv
Eigenschaft von Vokalen, die darin besteht, dass der betreffende Vokal im Vergleich mit anderen, ungespannten mit einer erhöhten Muskelanspannung erzeugt wird

tempus imperfectum noun

ImperfektSubstantiv
Linguistik: grammatische Kategorie der Konjugation (Zeitform), mit der ein verbales Geschehen oder Sein aus Sicht des Sprechers als unabgeschlossene, unvollendete Vergangenheit charakterisiert (benannt) wird

tempus perfectum noun

PerfektSubstantiv
Tempusform, die ausdrückt, dass das Geschehen vom Standpunkt des Sprechers aus zwar vergangen ist, sich aber noch auf seinen Standpunkt bezieht

tempus fabulosum noun

FabelzeitSubstantiv
längst vergangene (und sagenhaft anmutende) Zeit

tempus liberum noun

FreizeitSubstantiv
frei verfügbare Zeit

tempus quadragesimalis noun

FastenzeitSubstantiv
Christentum: die von Aschermittwoch ausgehende 40-tägige Vorbereitungszeit auf das Osterfest

quadragesimae tempus noun

FastenzeitSubstantiv
Christentum: die von Aschermittwoch ausgehende 40-tägige Vorbereitungszeit auf das Osterfest

perfectum tempus noun

PerfektSubstantiv
Tempusform, die ausdrückt, dass das Geschehen vom Standpunkt des Sprechers aus zwar vergangen ist, sich aber noch auf seinen Standpunkt bezieht

postmeridianum tempus noun

NachmittagSubstantiv
die Zeit vom Mittag bis zum Abend

tempus praeteritum perfectum noun

PerfektSubstantiv
Tempusform, die ausdrückt, dass das Geschehen vom Standpunkt des Sprechers aus zwar vergangen ist, sich aber noch auf seinen Standpunkt bezieht

tempus praeteritum imperfectum noun

ImperfektSubstantiv
Linguistik: grammatische Kategorie der Konjugation (Zeitform), mit der ein verbales Geschehen oder Sein aus Sicht des Sprechers als unabgeschlossene, unvollendete Vergangenheit charakterisiert (benannt) wird